Moral und Ethik

//Moral und Ethik

Moral und Ethik

Die Begriffe Moral und Ethik, insbesondere der Begriff der Wirtschaftsethik, werden im heutigen Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Moral umfasst einen Komplex von Regeln und Normen, welche das Handeln der Menschen bestimmen oder bestimmen sollen. Ethik hingegen ist die Theorie von der Moral. Dabei befasst sich Ethik mit den Prinzipien der Moral, dem Zusammenhang der einzelnen Regeln und mit ihrer Begründung. Ebenso setzt sich Ethik mit den Vorrangregeln für solche Fälle auseinander, in denen es zwischen den verschiedenen Regeln der Moral zu Handlungskonflikten kommt.

Wirtschaftsethik

Unter Wirtschaftsethik versteht man im allgemeinen Sprachgebrauch die Einhaltung definierter Normen in der Ökonomie bzw. bei wirtschaftlichen Aktivitäten. Sie befasst sich mit der Frage, wie moralische Ideale, Wertvorstellungen und Normen unter den Bedingungen des modernen Wirtschaftslebens zur Geltung gebracht und eingehalten werden können.

Ethische Geldanlagen

Die Geldanlage mit – aus sozialer, nachhaltiger und/oder ökologischer Sicht  (um nur einige Merkmale zu verwenden) – verantwortungsvollem Hintergrund hat viele Namen und Marken. Das Ziel muss – um dem Begriff wirklich gerecht zu werden – dasselbe sein: ein verantwortungsvoller, nachhaltiger Ansatz. Nachhaltigkeit ist im Kern eine Übersetzung des Begriffs „sustainability“; mit dem Begriff ist eine Richtung aus „Zukunftsfähigkeit“ oder „dauerhafte Umweltgerechtigkeit“ gemeint.

By | 2018-02-13T23:04:52+00:00 Juli 2nd, 2015|Standards|0 Comments

Leave A Comment