Nachhaltigkeit setzt sich fort – Notizbücher aus Apfelpapier

/, Presse/Nachhaltigkeit setzt sich fort – Notizbücher aus Apfelpapier

Nachhaltigkeit setzt sich fort – Notizbücher aus Apfelpapier

Nachhaltigkeit setzt sich immer weiter fort. Oft sind damit auch Innovationen verbunden, z.B. bei der Verwendung der Rohstoffe.  Zukunftsorientierte Hersteller von Papierprodukten steigern kontinuierlich den Einsatz von Recyclingpapier. Jetzt hat die Kalendermarke Lediberg einen ganz neuen ökologischen Werkstoff entdeckt.

Im Mittelpunkt der Geschichte von Appeel steht ein natürlicher Rohstoff. Bevor er weiterverarbeitet werden kann, durchläuft er alle vier Jahreszeiten: Vom Winterschlummer über die Frühlingsblüte zum farbenfrohen Wachstum unter der Sonne lockt er im Herbst schließlich zur Ernte. Dann prangen in den Körben pausbäckige Äpfel, gesund und lecker, ein Lieblingsobst der Deutschen. Beim Kalenderhersteller Lediberg stellte man sich die Schlüsselfrage: Was passiert mit den Resten der Äpfel, nachdem sie geschält, zu Saft gepresst, zu Marmelade gekocht oder in einen Teigboden geschmiegt wurden?Die zukunftsweisende Antwort wurde mit einer exklusiven, patentierten Technologie in die Praxis umgesetzt: Alle Bestandteile, die meist in der Biotonne landen, werden innerhalb von 24 Stunden – bevor der Oxidationsprozess einsetzt – getrocknet und zu Pulver vermahlen. Unter fachkundigen Händen verwandeln sich Apfelschalen, -kerne und ausgewählte Pflanzenfasern in „grünes“ Papier und Öko-Kunstleder. Sie bilden die ökologisch wertvolle Basis für die einzigartige Appeel-Kollektion von Lediberg.

Innovationsfreude, Kreativität und Nachhaltigkeit zählen zu den Kernwerten des international aufgestellten Unternehmens. Seit der Gründung in 1989 erfreut sich der Kalenderspezialist mit italienischen Wurzeln kontinuierlichen Wachstums und überzeugt heute mit einer einzigartigen Produktvielfalt für den BtoB-Markt.

Sein Herz schlägt im idyllischen Norden Italiens – in Bergamo. Um die hochmoderne Schaltzentrale gruppieren sich eigenständige Firmen in den wichtigsten überseeischen und europäischen Ländern, u.a. in Kanada, USA, Frankreich, Großbritannien, Schweden, Spanien. Der deutsche Firmensitz liegt in Lemgo, im ländlichen Raum von Ostwestfalen-Lippe.

Die Spezialität des Hauses sind begehrte Werbebotschafter aus Papier, mit denen die Qualitäten des Absenders nicht nur sicht-, sondern auch spürbar werden – von den strengen Auslesekriterien für verwendete Materialien über exklusive Designs bis zu modernster Hi-Tech-Verarbeitung.

Eine Geschichte über Natur und Nachhaltigkeit

Mit der Appeel Kollektion demonstriert Lediberg einmal mehr, wie sich Kreativität, ökologisches Bewusstsein und Fingerspitzengefühl für die Bedürfnisse der Kunden verbinden lassen. Die edle Produktlinie aus recycelten Naturmaterialien umfasst Notizbücher und -blöcke, Kalender und Accessoires wie z.B. Geldbörsen, Reisebrieftaschen, Mappen und Tablet-Taschen.

Aus der Perspektive des Empfängers verkörpern sie innovative, umweltbewusste und elegante Lifestyle-Produkte. Ihre handgefertigte Qualität überzeugt mit dem weichen Griff des Öko-Kunstleders, den Ziernähten und schließlich mit Beständigkeit. Das Apfel-Papier fühlt sich glatt und hochwertig dicht an.

Das italienische Flair des Designs ist von all den Naturschönheiten des Landes im Rhythmus der Jahreszeiten inspiriert. Die zwischen frisch und warm changierenden Farben spiegeln beliebte Apfelsorten – z.B. Pink Lady, Golden Delicious, Granny Smith. Augenweiden, die Aufmerksamkeit, Sympathie und Neugier wecken und zudem das gute Gefühl, ein ökologisch wertvolles Produkt in Händen zu halten.

Die Geschichte von Appeel bleibt hängen und wird immer wieder wachgerufen, sei es beim Entsorgen von Schälresten oder der abgeknabberten Frucht. Darüber hinaus ist der Apfel ein bekanntes, vielschichtiges Symbol und steht u.a. für Liebe, Eros, Erkenntnis, Reichtum … Eine Einladung zum Storytelling in eigener Sache. Dabei eignen sich die Nutzobjekte und Schmuckstücke der Appeel-Kollektion natürlich herragend, um grünes Engagement nicht nur zu bekunden, sondern authentisch und nachhaltig spürbar zu machen.

Auch die Empfänger werden mit eingebunden. Die Notizbücher laden sie ein, ihre eigenen Gedanken, Pläne, Geschichten festzuhalten … und den Absender nicht zu vergessen. Für ihren Einsatz als Werbebotschafter können u.a. die Einbände aus innovativem Thermo-Material bei hoher Temperatur mit Logos, Symbolen oder Schriftzügen gebrandet werden. Geliefert wird stilecht in schönen Produktverpackungen aus umweltfreundlichem Apfelpapier.

Nachhaltige Partnerschaft

Das Engagement der Lediberg GmbH für nachhaltige Werte geht über die Grenzen der Unternehmensgruppe hinaus. Neben sieben deutschen Herstellern von Kalendern, Notizbüchern und anderen Print-Werbemitteln zählt das renommierte italienische Unternehmen zu den Partnern der AG Zukunft.

Denn zu den gemeinsamen Zielsetzungen dieser Unternehmensinitiative gehört der Einsatz für ökologisch unbedenkliche Artikel, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Darüber hinaus verbindet die Mitglieder der AG Zukunft die Überzeugung, dass ihre Produkte im Einsatz als nützliche und kreative Werbebotschafter sowohl für den Empfänger als auch für den Absender von hohem Nutzen sind.

Damit das auch so bleibt, investieren die AG Zukunft-Mitglieder in CSR sowie innovative Techniken und erkunden neue Wegen, Papierprodukte in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

 

Mitglieder der AG Zukunft

Joh.Brendow & Sohn Grafischer Großbetrieb und Verlag GmbH & Co. KG

BRUNNEN & EILERS Promotion Service GmbH & Co. KG

Bühner Werbemittel GmbH & Co. KG

Geiger-Notes AG

Lediberg GmbH

Schiffmann Kalender GmbH & Co. KG

WALTER Medien GmbH

Zettler Kalender GmbH

 

Weitere Infos zur AG Zukunft finden Sie auf dieser Webseite.

By | 2016-09-06T23:51:20+00:00 September 6th, 2016|Nachhaltigkeit, Presse|0 Comments